Wie man in Kroatien Immobilien zum Verkauf findet: Ein Schritt-für-Schritt-Leitfaden für Erstkäufer

Mit den Tipps eines der leistungsstärksten Immobilienbüros in Kroatien können Sie Ihre Investition in ein Eigenheim selbstbewusst angehen. Befolgen Sie die professionellen Ratschläge erfahrener Immobilienmakler für jedes Hindernis, das sich Ihnen als Erstkäufer in den Weg stellen könnte. 

Wie man eine Immobilie in Kroatien kauft: Ein umfassendes Handbuch für Erstkäufer

Wenn Sie in eine Immobilie investieren, möchten Sie es so reibungslos wie möglich machen und kleine Fehler vermeiden, die teuer werden können. In unserem Leitfaden für die Suche nach einer Immobilie in Kroatien erfahren Sie, wie Sie eine der größten Anschaffungen Ihres Lebens in die Tat umsetzen können – von den rechtlichen Anforderungen bis hin zu den zu vermeidenden Fallstricken.

Alle Ratschläge in diesem Leitfaden werden von den Maklern von Knez Immobilien Kroatien unterstützt. Sie sind erfahrene Vermarkter und gewiefte Verhandlungsführer mit vielen erfolgreichen Jahren auf dem Immobilienmarkt in Kroatien. Sie haben einige der besten Immobilien im Mittelmeerraum verwaltet. Ihre Empfehlungen sind in diesem knappen und übersichtlichen Leitfaden für Einsteiger zusammengefasst. 

Dieser Leitfaden enthält Ratschläge zu folgenden Themenhttps

1.Wie findet man eine vertrauenswürdige Immobilienagentur in Kroatien?
2. Wer ist nach kroatischem Recht berechtigt, eine Immobilie zu kaufen?
3. Wo kann man eine Immobilie in Kroatien kaufen?
4. Die fünf wichtigsten Schritte zum Kauf einer Immobilie in Kroatien
5. Was sind die wichtigsten Kriterien bei der Suche nach Hotels zum Verkauf in Kroatien?
6. Was ist bei den letzten Schritten vor dem Kauf einer Immobilie zu tun? 


Eine Einführung in den Kauf einer Immobilie in Kroatien

Kroatien hat nach Rumänien die zweithöchste Wohneigentumsquote in Europa. Laut dem Bericht der Croatiaweek 2019 stieg die Wohneigentumsquote von 88,2 % im Jahr 2010 auf 90,5 % im Jahr 2019, und sie steigt weiter an. Interessanterweise hat Kroatien in den letzten zehn Jahren einen Anstieg der Wohneigentumsquote verzeichnet, obwohl diese weltweit rückläufig war. Der Kauf einer Immobilie kann jedoch ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess sein. Noch bevor Sie die „großen Entscheidungen“ darüber treffen, welche Immobilie Sie kaufen oder welchen Immobilienkredit Sie wählen wollen, müssen Sie einige wichtige Entscheidungen treffen:

1. Finden Sie einen vertrauenswürdigen Immobilienmakler

Obwohl Sie die Immobilie direkt kaufen können, wenden sich die meisten Einheimischen und Ausländer an einen Immobilienmakler, wenn sie in Kroatien eine Immobilie zum Verkauf suchen. Wenden Sie sich nur an eine zugelassene Immobiliengesellschaft oder einen bevollmächtigten Vertreter eines Maklers. 

2. Seien Sie informiert und wissen Sie, was Sie wollen 

Informieren Sie sich über den kroatischen Immobilienmarkt und die von Immobilienmaklern angebotenen Dienstleistungen. Der Kauf einer Immobilie ist eine dauerhafte und bedeutende finanzielle Verpflichtung. Als Käufer sollten Sie sich Zeit nehmen, um genau zu ermitteln, was Sie brauchen und sich leisten können. 

3. Erwägen Sie eine Gebäudeinspektion 

Bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen, sollten Sie einen unabhängigen, qualifizierten Gebäudeinspektor mit der Erstellung eines Gebäudeinspektionsberichts beauftragen. Ein qualifizierter Inspektor wird sicherstellen, dass das Gebäude keine wesentlichen Mängel oder Probleme aufweist. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich für die richtige Immobilie entscheiden.

Wie findet man einen vertrauenswürdigen Immobilienmakler in Kroatien?

Die Wahl eines Immobilienmaklers ist ein wichtiger Teil des Investitionsprozesses. Immobilienmakler sind mit den Trends auf dem kroatischen Markt vertraut und sprechen ihre Muttersprache. Mit ihrer Hilfe können Sie den gesamten Prozess des Immobilienkaufs im Ausland beschleunigen, da es sich um eine heikle Angelegenheit handelt. Vertrauenswürdige und geprüfte Immobilienmakler erleichtern Ihnen die Suche nach einer Immobilie in Kroatien, aber nicht alle sind in der Lage, die Suche professionell und detailliert durchzuführen. 

Um erfolgreich eine Immobilie zum Verkauf in Kroatien zu finden, ist es wichtig, sich mit dem lokalen Markt und seinen regulatorischen und rechtlichen Besonderheiten näher zu befassen. Recherchieren Sie ein wenig, bevor Sie sich auf ein Geschäft mit jemandem einlassen. Beginnen Sie mit der Website des Immobilienmaklers oder seinen Aktivitäten in den sozialen Medien, und überprüfen Sie stets die Bewertungen. Der Immobilienmakler sollte in Ihrem besten Interesse handeln, Ihre rechtmäßigen Anweisungen befolgen und sich an die guten Gepflogenheiten eines Immobilienmaklers halten. Wenn etwas unklar ist, bitten Sie um eine Erklärung. 

Der Beruf des Immobilienmaklers ist durch ein Diplom geregelt, das sicherstellt, dass Ihr Makler über rechtliche Kenntnisse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Immobilien verfügt. Wenn Sie sich an einen Immobilienmakler mit umfassendem Service wenden, wie Knez Immobilien in Kroatien, können Sie viele Fallstricke vermeiden. Es ist auch sehr empfehlenswert, einen erfahrenen Anwalt für Immobilienrecht zu beauftragen (falls der Makler dies nicht anbietet), der Sie beim Kauf vertritt, um das komplexe kroatische Grundsteuerrecht zu verstehen.

Wer ist nach kroatischem Recht berechtigt, eine Immobilie zu kaufen?

Kroatien bietet eine breite Palette von Immobilienoptionen, aus denen Sie wählen können, egal ob Sie Ausländer oder Einheimischer sind. Ausländische Staatsangehörige von EU-Mitgliedstaaten können in Kroatien genauso wie Einheimische Immobilien erwerben. Für Nicht-EU-Länder hängen Immobilieninvestitionen in Kroatien jedoch von Gegenseitigkeitsabkommen zwischen dem Heimatland des ausländischen Käufers und Kroatien ab. Für Nicht-EU-Ausländer, die in Kroatien in Immobilien investieren, gibt es zwei Bedingungen, die erfüllt werden müssen. Die erste ist die Zustimmung des Justizministeriums und die zweite ist das Gegenseitigkeitsabkommen mit der Republik Kroatien. Wenn Sie als ausländischer Staatsangehöriger eine Immobilie in Kroatien kaufen, müssen Sie sich außerdem gut mit den Immobiliensteuergesetzen des Landes auskennen.

Ist eine internationale Immobilieninvestition in Kroatien eine gute Idee?

Es ist immer eine gute Idee, Immobilien in Kroatien zu kaufen. Dieses Land ist für ausländische Investoren und Expats sehr attraktiv. Jüngste Daten des Global Property Guide zeigen, dass über 70.000 Ausländer Immobilien in Kroatien besitzen. Die meisten Immobilien in Kroatien wurden an der Küste gekauft, hauptsächlich in der Region Dalmatien. Derselben Studie zufolge entscheiden sich nur 3 % der Ausländer für eine Investition in der Gegend um die Hauptstadt Zagreb. Obwohl die Preise für Immobilien am Meer höher sind, wird der Kauf einer Immobilie in Kroatien in Anbetracht des touristischen Potenzials von vielen Ausländern als eine gute Investition angesehen.

Wie ist es für Ausländer, in Kroatien zu leben? 

Die geopolitische Struktur Kroatiens als Mitglied der Europäischen Union und als Mitglied der NATO bietet den sicheren Rahmen und die Stabilität für jede Immobilienaktivität. Nach Angaben von Fachleuten und Berichten aus der Immobilienbranche ist die starke Nachfrage nach Immobilien in Kroatien in den letzten Jahren auf den boomenden Tourismussektor und die gestiegenen Preise in der letzten Zeit zurückzuführen. Der Tourismus ist ein großer Magnet für ausländische Investoren, der Käufer anzieht, und von dort kommen die größten Investitionen. Für Käufer aus dem Ausland ist Kroatien aufgrund der guten Infrastruktur des Landes und der beliebten Badeorte eine großartige Gelegenheit. Es ist eines der am wenigsten verschmutzten und ökologisch am besten erhaltenen Länder der Welt. Die schöne Küste und das reiche Kulturerbe sind eine Garantie dafür, dass die Touristen weiterhin kommen werden. 

Wo kann man eine Immobilie in Kroatien kaufen?

Noch vor wenigen Jahren glaubten ausländische Immobilieninvestoren nicht, dass der kroatische Immobilienmarkt eine Investition wert sei. Das Interesse am Kauf einer Immobilie in Kroatien ist jedoch plötzlich gestiegen. Inzwischen ist der kroatische Immobilienmarkt relativ gut entwickelt, und der Investitionssektor boomt und wirft hohe Renditen ab.

In den letzten zehn Jahren sind die Immobilienpreise in Kroatien gestiegen, vor allem, wenn Sie nach Immobilien an der Küste in Dalmatien oder Istrien suchen, d. h. in Dubrovnik, Split, Hvar, Trogir und Rovinj, wo die Preise drastisch gestiegen sind. Im Vergleich zu einigen anderen Mittelmeerdestinationen bietet Kroatien Investoren jedoch sowohl neue als auch traditionelle Immobilien zu vernünftigen Preisen. Aufgrund der sonnigen Küsten, des azurblauen Wassers, des milden und gemäßigten mediterranen Klimas und anderer Vorteile, die Kroatien sowohl für Urlauber als auch für Langzeitbewohner attraktiv machen, sind alle Arten von Immobilien in Kroatien gefragt. Während Immobilien in der Nähe der Städte an der Küste teurer sind, können Sie sich auch nach einer Immobilie in der Umgebung umsehen. Nur wenige Minuten Fahrtzeit vom Zentrum entfernt können Sie Ihre Kosten senken und einen noch schöneren Blick auf das Meer genießen. Das Angebot an Villen mit Pool, Penthouse-Wohnungen, Hotels, Grundstücken direkt am Meer, Steinhäusern und Luxushäusern bietet eine große Auswahl für Investoren mit unterschiedlichen Budgets.

Immobilien zum Verkauf Kroatien Küste: Dalmatien

Wenn Sie eine Immobilie in Dalmatien kaufen, haben Sie die besten Wetterbedingungen in Kroatien, vor allem was die Sonnenstunden betrifft. In der gesamten Region gibt es durchschnittlich 2650 Sonnenstunden pro Jahr. Die Nachfrage nach modernen Villen im dalmatinischen Stil und authentischen Steinhäusern ist groß. Daher haben viele Einheimische ihre alten Steinhäuser erfolgreich in moderne Luxusvillen umgewandelt.

In Dalmatien gibt es hervorragende Immobilien in den besten Lagen der historischen Städte zu vernünftigen Preisen:

Süddalmatien ist für potenzielle Immobilieninvestoren in Kroatien von besonderem Interesse. Es umfasst das Gebiet der Dubrovniker Riviera, rund um die Städte Dubrovnik und Cavtat, einschließlich der immer näher und weiter entfernten Inseln wie Korčula und Mljet, aber auch die Halbinsel Pelješac. 

In Mitteldalmatien sind für potenzielle Immobilieninvestoren in Kroatien vor allem die Makarska-Riviera und die Omis-Riviera, aber auch Städte wie Split und Trogir sowie die Inseln Hvar und Brač interessant. 

Da die alten Stadtzentren in Dalmatien jedoch immer teurer werden, suchen Investoren nach Gebieten rund um die historischen Zentren, um ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Auch der Mangel an Parkplätzen ist ein großer Nachteil des Besitzes einer Immobilie im alten Zentrum der dalmatinischen Städte. Das dalmatinische Hinterland hat ein riesiges Potenzial für die Entwicklung eines umweltfreundlichen Tourismus und es wird vorhergesagt, dass es eine neue heiße Nische für ausländische Investoren werden wird. 

Immobilien zum Verkauf Kroatien Küste: Istrien 

Immobilien in Istrien sind etwas für Outdoor-Fans, die eine Vielzahl von Sportarten wie Klettern, Radfahren und Wandern betreiben können. Das Angebot an verfügbaren Grundstücken ist begrenzt, so dass die Preise mittel- bis langfristig stark ansteigen werden. Von besonderem Interesse für potenzielle Immobilieninvestoren in Kroatien sind die Städte Rovinj, Opatija und Pula. 

Bei den meisten Immobilien in Istrien handelt es sich um Penthäuser und Wohnungen an der Küste sowie um moderne Häuser, authentische Villen und Grundstücke im grünen Teil der Halbinsel. Die Käufer suchen meist eine kleinere Wohnung am Meer in der Nähe von Rovinj, Porec und Pula sowie Steinhäuser auf den ruhigen Hügeln im Inneren Istriens.

Der Zugang zu Istrien ist dank der Autobahn einfach, was die Fahrtzeit erheblich verkürzt. Dies ist vor allem in der Hochsaison wichtig, da Istrien eines der ältesten und beliebtesten Tourismusgebiete Kroatiens ist.  Die Preise für Immobilien in Istrien sind im Vergleich zu anderen Regionen und ausländischen Reisezielen stabil. Mit der richtigen Beratung und Anleitung kann der Kauf einer Immobilie in Istrien eine sehr kluge Investition sein.

Immobilie zu verkaufen Kroatien: Auf dem Land

Wenn Sie eine hohe Lebensqualität in einer natürlichen und ruhigen Umgebung anstreben, ist das Land in Kroatien der richtige Ort, um in Ihr Traumhaus zu investieren, denn hier herrscht ein gemäßigtes Klima mit viel Sonne, lauen Nächten und natürlicher Schönheit. Zu den Landschaften, die für potenzielle Immobilieninvestoren in Kroatien besonders interessant sind, gehören die Regionen Gorski Kotar und Lika sowie der Vorort der Hauptstadt Zagreb.

Die malerische Landschaft Kroatiens mit ihren üppigen grünen Flächen, sonnenverwöhnten Hügeln, hohen Bergen und historischen Denkmälern ist ein bevorzugtes Ziel für Immobilieninvestitionen für anspruchsvolle Käufer. Die kroatische Landschaft ist mit Weinbergen, Lavendelfeldern, Olivenhainen, Obstplantagen, Kiefernwäldern und Nationalparks gesegnet und damit ideal für Naturliebhaber, die eine Immobilie in der unberührten Umgebung kaufen möchten. 

Die fünf wichtigsten Schritte, um eine Immobilie in Kroatien zu finden

Als Mitglied der Europäischen Union und der NATO steigt der Wert von Immobilien in Kroatien ständig an und bietet eine breite Palette an Möglichkeiten. Für Expats und Investoren aus der ganzen Welt bietet Kroatien einige der schönsten Häuser am Meer im Mittelmeerraum. 

Hier sind die fünf wichtigsten Schritte, die Sie beim Kauf einer Immobilie in Kroatien beachten sollten:

Wählen Sie eine Immobilie aus und einigen Sie sich auf den Preis
Abwägen der Vor- und Nachteile eines Kaufs als Einzelperson oder im Rahmen eines Unternehmens 
Unterzeichnen Sie einen Vorvertrag, in dem Sie Ihre Kaufabsicht bekunden.
Nachdem Sie den Vertrag abgeschlossen haben, können Sie die Zahlung des Restbetrags abschließen.
Der Verkauf findet statt und die Immobilie wird im Grundbuch eingetragen

Was sind die wichtigsten Kriterien bei der Suche nach Hotels zum Verkauf in Kroatien?

Auf dem kroatischen Immobilienmarkt gibt es viele kleine und in Familienbesitz befindliche Hotels sowie größere Hotelkomplexe, unter denen Sie wählen und gute Investitionsmöglichkeiten finden können. Obwohl viele von ihnen als Hotels bezeichnet werden, sollten die meisten aufgrund des persönlichen Service und der Vielfalt der angebotenen Dienstleistungen als kleine Boutique-Hotels betrachtet werden. Kleine Hotels, die in Kroatien zum Verkauf stehen, erwirtschaften beträchtliche Einnahmen, die über den Branchennormen liegen. 

Der Wert der zum Verkauf stehenden Hotels in Kroatien 

Dank der schönen Landschaften und der hervorragenden geografischen Lage ist Kroatien von allen großen europäischen Städten aus leicht zu erreichen. Es wird erwartet, dass der Immobilienmarkt in Kroatien auch in den kommenden Jahren stark bleiben wird. Das touristische Potenzial ist ein wichtiger Faktor für den wachsenden Immobilienmarkt. Daher wird Kroatien zunehmend für Unternehmensinvestitionen attraktiv. 

Während die meisten Immobilieninvestitionen mit einem gewissen Risiko verbunden sind, handelt es sich hier um einen der am schnellsten wachsenden Immobilienmärkte in Europa. Investitionen in aufstrebenden Volkswirtschaften haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie ein höheres Wachstumspotenzial haben. Für ernsthafte Investoren und Unternehmer gibt es eine Gruppe von Investitionen wie kleine Hotels zum Verkauf, einschließlich Strandhotels und Gästehäuser am Wasser. Kleine Hotels, die zum Verkauf stehen, erzählen ihre ganz eigene Geschichte und bieten verschiedene Möglichkeiten und Inspiration, um authentische kroatische Werte zu entdecken. 

Drei Hauptkriterien bei der Suche nach zu verkaufenden Hotels in Kroatien: 

1. Die Nähe des Hotels 

Hotels in bester Lage haben in der Regel eine höhere Belegungsrate und Rentabilität. Kleine Hotels, die in Dalmatien zum Verkauf stehen, sind an attraktiven Orten gelegen, entweder am Meer oder in der Nähe des Stadtzentrums, um Kunden anzuziehen. Hotels am Meer verfügen in der Regel über Privatstrände und andere Wassersportmöglichkeiten. Hotels, die nicht nur Sonne und Meer bieten, können auch einen einfachen Zugang zu anderen Attraktionen oder die Nähe zum Flughafen haben.

2. Hoteltyp, um das richtige Ziel zu identifizieren

Hotelketten und kleine Hotels, die zum Verkauf stehen, haben unterschiedliche Angebote. Einige von ihnen beschränken sich auf das Grundangebot von Unterkunft und Verpflegung, andere bieten verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten wie Privatstrände, Lounge-Bars, Concept Stores, Hallenbäder usw. Man kann zwar nicht jeden beeindrucken, aber wenn man eine bestimmte Art von Touristen anspricht, kann man deren Entscheidungsfindung maßgeblich beeinflussen.

3. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis 

Wenden Sie sich an die richtigen Fachleute in der kroatischen Immobilienbranche, um herauszufinden, welche Möglichkeiten es gibt. Reisende wollen den besten Gegenwert für ihr Geld. Sind Sie an den Vorteilen des Tourismus interessiert? Bei der Suche nach einem zu verkaufenden Hotel in Kroatien ist eine angemessene Preisstrategie wichtig, um mit anderen Hotels im Tourismussektor konkurrenzfähig zu bleiben.

Was ist bei den letzten Schritten vor dem Kauf einer Immobilie zu tun? 

Sobald Sie eine Immobilie in Kroatien gefunden haben, die Sie kaufen möchten, sollten Sie einen Immobilienmakler mit einem qualifizierten Anwalt beauftragen und eine Besichtigung organisieren. Die Fachleute werden Ihnen die Unterlagen erklären und Sie durch den Kaufprozess führen. Es ist notwendig, einen Vorvertrag zwischen dem Investor und dem Eigentümer zu unterzeichnen, indem eine Zahlung von 10-20 Prozent des Gesamtwertes der Immobilie, je nach Vereinbarung, geleistet wird. Der Investor muss persönliche Dokumente und den Nachweis der Staatsbürgerschaft vorlegen, um von der städtischen Katasterbehörde registriert zu werden. 

Auf jede Immobilientransaktion zwischen dem Eigentümer und einem Käufer wird eine Übertragungssteuer von 3 % erhoben. Bei neu gebauten Immobilien wird außerdem eine Mehrwertsteuer von 25 % auf den Gesamtwert der Immobilie fällig. Der Immobilienmakler erhebt eine Provision von 3 bis 6 % des Immobilienwerts, und der Anwalt berechnet in der Regel 1 % als Anwaltskosten, sofern diese nicht bereits im Preis enthalten sind. Nachdem die Unterlagen von den zuständigen Behörden sorgfältig geprüft wurden, dauert es in der Regel bis zu vier Monate, bis der Immobilienkauf abgeschlossen ist. 

Schließlich bieten kroatische Immobilien eine ausgezeichnete Investitionsrendite, da Sie mit guten Mieterträgen und langfristigem Wertzuwachs rechnen können. Immobilien können das ganze Jahr über Einkommen generieren. Wenn Sie eine Immobilie in Kroatien kaufen möchten, sollten Sie einige Optionen in Betracht ziehen.

Kosten für die Instandhaltung des Hauses

Kosten für die Instandhaltung des Hauses

Wenn Sie ein Immobilienbesitzer sind oder gerade planen, einer zu werden, dann ist dies das richtige Thema für Sie! Fragen Sie sich, wie hoch die Kosten für die Instandhaltung eines Hauses in Kroatien im Jahr 2022 sind? Die Agentur Croatia Real Estates beantwortet...

Muss der Immobilienkaufvertrag beglaubigt werden?

Muss der Immobilienkaufvertrag beglaubigt werden?

Interessieren Sie sich für die neuesten Nachrichten über Normen und das Leben in Kroatien? Dann sind Sie hier richtig! Croatia Real Estates ist die führende Immobilienagentur in Kroatien und bietet Ihnen zahlreiche interessante Themen rund um das Leben in Kroatien.  ...

Kosten beim Kauf eines Hauses in Kroatien

Kosten beim Kauf eines Hauses in Kroatien

  Sie wollen eine Immobilie in Kroatien kaufen und brauchen Rat? Dann sind Sie hier richtig! Die Agentur Croatia Real Estates, die führende Immobilienagentur in der Republik Kroatien, bietet Ihnen praktische Ratschläge, die Ihnen beim Verkauf und Kauf von Immobilien...